News


15.05.2014

Offene Türen in der Universität Bonn

Vielfalt von Themen und Veranstaltungen am Dies academicus

Zum Dies academicus lädt die Universität Bonn für Mittwoch, 21. Mai ins Hauptgebäude und einige ihrer Museen ein. Dabei zeigt sie sich international, interdisziplinär und schaltet sich in öffentliche Diskurse ein. Auch Ausstellungen, Musik und Sport gehören zum Programm sowie die Verleihung des Facharbeitspreises Theologie für Schüler.

Aus theologischer wie juristischer Perspektive wird das Thema Sterbehilfe beleuchtet, es geht um die Selbstüberwachung mittels digitaler Medien, den Klimawandel, Zauberei mit digitalen Bildern, Friedensforschung und Menschenwürde. Fächerübergreifend wird der Reiz der schönen Helena von der Antike bis in die Gegenwart vorgestellt. Beiträge aus der Medizin gelten unter anderem Augenerkrankungen und Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule. Zu einem kritischen Blick auf die sozialen, machtpolitischen und historischen Strukturen von Fußball lädt die Altamerikanistik ein.

Aktiv beteiligt sind die Studierenden: Promovenden der Orient- und Asienwissenschaften stellen ihre Projekte vor, die Medienwissenschaftler präsentieren praktische Arbeiten und Jurastudenten simulieren eine Verhandlung vor dem Internationalen Gerichtshof.

Schüler werden im Rahmen des Dies academicus als erfolgreiche Theologen geehrt: Bereits zum zehnten Mal verleihen die theologischen Fakultäten gemeinsam den „Facharbeitspreis Theologie“.

Auch kulturell hat der Dies academicus ein vielfältiges Programm: Das Arithmeum, das Akademische Kunstmuseum, das Mineralogische Museum und das Ägyptische Museum bieten Führungen, Vorträge und zeigen aktuelle Schenkungen in Sonderausstellungen. Das Studio für Bildende Kunst ist mit einem klassischen Thema vertreten: „Köpfe – modelliert und gezeichnet“. Ein Konzert um 20.15 Uhr in der Aula beschließt den Dies academicus, geboten werden Werke von Dvorak, Tschaikowski und Feldmann.

Zur 5. Auslandsstudienmesse unter dem Motto „Auf und davon mit der Uni Bonn“ lädt das Dezernat Internationales von 11 bis 16 Uhr in die Aula ein. Hier gibt es Informationen rund um Studium und Praktikum im Ausland. An den Länderständen der Austauschstudierenden ist Gelegenheit, Zielländer und Regionen kennen zu lernen. Ein Vortrag „Studium im Ausland und Ausland zu Hause“ findet von 12 bis 13 Uhr in Hörsaal VI statt. Kulturelle Beiträge begleiten die Messe, unter anderem tritt der Internationale Chor auf. Außerdem werden die Sieger im Fotowettbewerb „Bunt gemischt“ geehrt und alle Beiträge vorgestellt.


Nähere Informationen und das ausführliche Programm gibt es unter:

http://www.universale.uni-bonn.de/dies-academicus

sowie in der Dies-Zeitung, erhältlich im Infopunkt (Hauptgebäude/Eingang An der Schloßkirche).



Copyright © Uni Bonn | Erstellt von Thomas Mauersberg | 14.05.2014









Artikelaktionen