Alumnus Sven Gronemeyer, Melbourne

Alumnus Sven Gronemeyer

Name: Sven Gronemeyer

Studiendaten: 1998-2004

Studienfächer: Ethnologie/Altamerikanistik, Vor- und Frühgeschichte, Ägyptologie

Berufliche Stationen:
Selbstständigkeit mit einer IT-Agentur, IT-Projektmanager für Deutsche Post DHL Global Internet Coordination, gegenwärtig PhD Candidate an der La Trobe University, Department of Archaeology, Melbourne.

**************************************************************************

An der Uni Bonn habe ich gelernt...
...welchen Wert das Selbststudium abseits des Curriculums hat, um sein Wissen zu vertiefen und seinen Horizont zu erweitern.


Mein liebster Prof an der Uni Bonn...
...Prof. Dr. Ursula Rößler-Köhler (Ägyptologie).


Meine liebste Vorlesung/Veranstaltung an der Uni Bonn...
...waren die Vorlesungen von Prof. Dr. Hanns-J. Prem (Altamerikanistik).


Mein Lieblingsort in der Uni Bonn...
...war der Balkon hinter unserer alten Institutsbibliothek an der Römerstraße mit Blick auf den Rhein.


Mein Lieblingsessen in der Mensa...
...waren die Spare-Ribs.


Meine schönste Erinnerung an die Studienzeit in Bonn...
...Jedes Johr em Winter, wenn et widder schneit, kütt dr Fastelovend.


Nach dem Studium wollte ich eigentlich…
...direkt das tun, was ich jetzt mache.


Rückblickend auf meine Studienzeit würde ich auf jeden Fall...
...eigentlich genau alles wieder so machen.


An Bonn mag ich...
...die rheinische Lebensart, den Rhein, das Flair und genau die richtige Größe für eine Stadt.


Ein guter (Arbeits-)Tag beginnt mit...
...Kaffee!


Erfolg bedeutet...
...den Lohn seiner Leistungen erhalten.


Mißerfolg bedeutet...
...lernen zu müssen, wie man etwas besser machen kann.


Am meisten bewundere ich...
...die kleinen Dinge im Leben.


Mein Lieblingszitat:
„Failure is not an option!“ (Gene Kranz)


Mein Lebensmotto:
Et es wie et, et kütt wie et kütt, doch et hät noch immer joot jejange!


Folgendes möchte ich den heutigen Studenten der Uni Bonn gern mit auf den Weg geben:
Credit Points sind nicht das Maß aller Dinge, das unentdecke Land liegt erst hinter den Modulen.


Für die Zukunft wünsche ich der Uni Bonn...
...auch weiterhin eine so gute Alma Mater zu sein, wie sie es mir war.


Was ich sonst noch sagen möchte:
Bonn, wir sehen uns nach der Promotion wieder!





Artikelaktionen