Alumnus Bernt A. Engelsen, Bergen

Foto: Prof. Dr. Bernt A. Engelsen, Norwegen

Name: Bernt A. Engelsen

Studiendaten: 1970-1976

Studienfächer: Medizin

Berufliche Stationen:
Medizinalassistent 1976-77 Linz am Rhein, Abteilung für Neurochirurgie, Universität Bonn 1977-78, Uniklinik Bergen, Norwegen, Neurologische Klinik 1979-2011, mit Abbruch wegen Forschungsreisen. Professor in Neurologie 1989.

**************************************************************************

An der Uni Bonn habe ich gelernt...
... zu studieren, selbständig zu sein, Soziales mit Pflicht zu kombinieren!


Mein liebster Prof an der Uni Bonn...

Meine liebste Vorlesung/Veranstaltung an der Uni Bonn...
... Lieblingsfächer; Anatomie, Neurologie und Neurochirurgie.


Mein Lieblingsort in der Uni Bonn...
... die Unikliniken am Venusberg.


Mein Lieblingsessen in der Mensa...
... das Essen war immer am besten in guter Gesellschaft (Mensa an den Kliniken).


Meine schönste Erinnerung an die Studienzeit in Bonn...
... Freunde, Kneipen, soziales Leben (meine zukünftige Frau), Freizeitarbeit in Kunst-Galerien, und - ach ja, das Studium !


Nach dem Studium wollte ich eigentlich…
... das Gehirn verstehen, - bin noch dabei!


Rückblickend auf meine Studienzeit würde ich auf jeden Fall...
... sagen, daß das 6 tolle und fantastische Jahre waren!


An Bonn mag ich...
... fast alles. Die Stadt bleibt eine Liebe.


Ein guter (Arbeits-)Tag beginnt mit...
... einem guten Aufwachen.


Erfolg bedeutet...
... Dankbarkeit.


Mißerfolg bedeutet...
... Reflektion und neue Möglichkeiten.


Am meisten bewundere ich...
... wahre freie Geister.


Mein Lieblingszitat...
... Was man nicht versteht, kann man nicht besitzen.


Mein Lebensmotto...
... Hilf, schaff Raum und sei integer.


Folgendes möchte ich den heutigen Studenten der Uni Bonn gern mit auf den Weg geben:
Lebe, studiere und hilf Menschen freieren Lebensraum zu bekommen!


Für die Zukunft wünsche ich der Uni Bonn...
... gute Lehrer und Studenten.


Was ich sonst noch sagen möchte:
Die Jahre in Bonn waren ein fantastisches Erlebnis; die Uni – und das Leben am Rhein, aber Fach und Studium waren entscheidend. Ich bin sehr dankbar für meine Erlebnisse in Bonn 1970-76, und komme immer wieder gerne zurück.





Artikelaktionen