Alumnus Dr. Assem El Ammary, Kairo

Alumnus Dr. Assem El Ammary, Kairo

Name: Dr. Assem El Ammary

Studiendaten: Oktober 1986 - Februar 1997

Studienfächer: Deutsche Philologie (Hauptfach), Allgemeine Sprachwissenschaft, Islamwissenschaft und Wissenschaft vom christlichen Orient.

Berufliche Stationen:
Hochschullehrer für Germanistik und Übersetzung an der Sprachenfakultät Al-Alsun der Universität Ain Shams in Kairo.

**************************************************************************

An der Uni Bonn habe ich gelernt...
... viel Fachwissen, aber auch Menschen gut kenngelernt. In dieser Zeit gab es bestimmt Licht und Schatten.


Mein liebster Prof an der Uni Bonn...
...Prof. Ulrich Engel, Prof. Peter Pütz, Prof. Werner Besch, Dr. Walch-Paul, Prof. Trude Ehlert, Prof. Knobloch, Prof. Annemarie Schimmel, Prof. Kaempfert und Prof. Helmut J. Schneider.


Meine liebste Vorlesung/Veranstaltung an der Uni Bonn...
... Einführung in die neuere Literaturwissenschaft, Dramen des Sturm und Drang, Probleme der Übersetzung, Der Islam und der Westen, Tendenzen der kontrastiven Linguistik.


Mein Lieblingsort in der Uni Bonn...
... das Universitätshauptgebäude.


Mein Lieblingsessen in der Mensa...
... Fisch.


Meine schönste Erinnerung an die Studienzeit in Bonn...
... 1991 bekam ich den Übersetzerpreis bei einem Wettbewerb!


Nach dem Studium wollte ich eigentlich…
... schon immer Hochschullehrer und Übersetzer werden.


Rückblickend auf meine Studienzeit würde ich auf jeden Fall...
... alles machen, wie ich gemacht habe. Aber ich hätte mir mehr Beratung vor dem Studium gewünscht.


An Bonn mag ich...
... das internationale Flair. Bonn ist eine sehr kleine und feine Stadt.


Ein guter (Arbeits-)Tag beginnt mit...
... mit einem Erfolgserlebnis und einem Lächeln.


Erfolg bedeutet...
... Teamwork und das gemeinsame Ziel erreichen.


Mißerfolg bedeutet...
... den schlechten Freund finden und schlecht planen.


Am meisten bewundere ich...
... die Bescheidenheit, Offenheit und Aufgeschlossenheit einiger Professoren.


Mein Lieblingszitat...
... Fehler machen den Menschen stark. In der Treue ist die Rettung des Lebens.


Mein Lebensmotto...
... Alles akzeptieren, wie es kommt. Toleranz zeigt sich erst im Handeln.


Folgendes möchte ich den heutigen Studierenden der Uni Bonn gern mit auf den Weg geben:
Richtig planen, am kulturellen Leben mitwirken, sich anderen Menschen öffnen!


Für die Zukunft wünsche ich der Uni Bonn...
... Eine internationale Stellung einzunehmen und das internationale Flair aufrechtzuerhalten.


Was ich sonst noch sagen möchte...
Ausländer und Deutsche sollten sich näher kennen lernen, Vorurteile abbauen.





Artikelaktionen